//
archives

Food Making Equipment

This category contains 0 posts

Gartemperatur von Fleisch

Temperaturen am besten messen mit einem einfachen Fleischthermometer, wie dem billigen Voltcraft DET-3T für 25.00 EUR, erhältlich bei www.conrad.de                     Die Messung erfolgt erstaunlich gut und genau. Das Kabel bleibt im heißen Ofen unbeschädigt. Nun aber zur optimalen Gartemperatur. Schwein medium bei 60°C       … Continue reading

The Snake Method – Charcoal Kettle Low and Slow

Wieder mit einem Weber-Grill Langsam Rippchen grillen. Hier genauso

Weber Grill anzünden leicht gemacht

wichtig erscheint mir der Anzünder und der teilweise hochklappbare Rost, sowie die beiden Schalen für die Holzkohle.

Weber-Grill perfektioniert

hier sieht man eine sehr gute Idee, wie man den Weber-Grill perfektionieren t wird kann. Das Grillgut wird in indirekter Hitze durch Konvektion gegart, ganz langsam. Die kalte Luft, die unten einströmt wird alleine auf die Kohlen geleitet, nicht auf das Grillgut. Natürlich braucht man eine Quelle für glühende Holzkohlen. Ich denke auch an eine regelbare … Continue reading

BBQ Roast Pork Belly

delicious! Auf Bayerisch sagt man auch “Wammerl”, weil es von der Wampe des Schweins stammt. Zubereitet mit dem Weber-Grill. Sehenswert, mit Zubehör: Rost zum teilweise Herausnehmen, erhöhter Extra-Rost, damit das Wammerl mehr Abstand zum Feuer hat.

neue Idee: luftgetrocknete Rib-Eye Steaks

Einen Monat lang trocknen mit einer UMAI Trockentasche. zu sehen hier oder so und so geht es: und eine getrocknete Schweineschulter Und hier die Meinung eines Experten. Er meint, dass es sich hier nicht um “dry aging” sondern um “wet aging” handelt. Es muss ein Lufttrockner und ein Ionizer da sein. Must see!

Beer Can Chicken BBQ

gute Demo mit dem Weber Grill oder so, mit mehr PiPaPo

Simple Season Cast Iron Method

Cast Iron is good, especially for meat and fish, but how to properly prepare and maintain it? Here you go with a nifty demonstration:

Pulled Pork – zerfetztes Schweinefleisch

Mir schmeckt es nicht so gut, weil es keine Konsistenz hat, aber manche lieben es: Pulled Pork. Man nimmt eine Schweineschulter oder zwei und röstet, räuchert, grillt es so lange bei niedriger Hitze, bis man es mit zwei Gabeln in kleine Teile oder Fasern zerteilen kann. Hier ein Beispiel: und noch ein Beispiel

Steak cooking

The perfect Rib Eye Steak: und hier ein Ribeye Steak, mit einem Räucherofen zubereitet